Ein neuer Abschnitt?
Gedichte und Texte · 05. Mai 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Überlebt...
Gedichte und Texte · 05. Mai 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Drecksschwein*
Gedichte und Texte · 04. Mai 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht. Und dieses Gedicht soll seinen Adressaten direkt treffen.

30 Sinnsprüche über Weiblichkeit
Über das Leben · 26. April 2021
Weiblichkeit war für mich lange ein schwieriges Thema. Ich verknüpfte mit Weiblichkeit einerseits nur Äußerlichkeiten, andererseits eine abhängige Opferhaltung bzw. den "bösen Vamp". Mit der Zeit und behutsamer Aufarbeitung veränderte sich meine Einstellung zur Weiblichkeit. Heute ist Weiblichkeit für mich eine Energieform, wie auch die Männlichkeit. Es tat mir sehr gut, die Energieverhältnisse in mir in Einklang zu bringen und mich und mein Leben entsprechend auszurichten.

Für einen offeneren Umgang mit der Yoni
Körperbild · 20. April 2021
"Da unten", "untenrum" oder einfach Schweigen - unsere wundervolle Yoni ist auch im Jahr 2021 noch immer eher ein Tabu. Doch wo nicht gesprochen wird, haben andere Macht über uns. Ist meine Yoni schön? Sind meine Schamlippen zu groß oder zu klein? Ist der Geruch meiner Yoni ok oder soll ein Parfüm her? Soll ich mich rasieren oder nicht? Nein, diese Fragen beschäftigen keinesfalls nur Jugendliche. Mit Medienbeiträgen und Links möchte ich daher zeigen: Jede Yoni ist einzigartig und wunderschön.

Meine Yoni und ich - Der Antwortbrief meiner Yoni
Körperbild · 19. April 2021
Im Brief an meine Yoni hatte ich ihr erstmals beschrieben, wie groß meine Angst, Scham und mein Ekel ihr gegenüber sind. Ich war von ihr völlig überfordert und lehnte sie sogar ab. Dadurch war ich jedoch völlig von den Reaktionen der Männerwelt abhängig, was ich endlich hinter mir lassen wollte. Im Rahmen meiner wöchentlichen Yoni-Stunde antwortete mir meine Yoni dann sehr liebevoll. Wir Beide konnten uns endlich verbinden und heute habe ich keine Angst mehr vor ihr und ihrer Kraft.

Meine Yoni und ich - Brief an meine Yoni
Körperbild · 18. April 2021
Die Beziehung zwischen meiner Yoni und mir war von Scham, Angst und Ekel geprägt. Das "da unten" überforderte mich völlig. Da ich mit meiner Yoni nicht umzugehen wusste, konnte ich auch über meine sexuellen Wünsche und Bedürfnisse nicht sprechen. Erst ein neugieriger und offener Mann ermöglichte mir die Auseinandersetzung mit meiner Yoni. Ich schrieb meiner Yoni einen Brief, in dem ich ihr meine Überforderung und Hilflosigkeit beschrieb. So konnte langsam und endlich Verbundenheit entstehen.

Meine Weltanschauung - Was mir wichtig ist
Über das Leben · 17. April 2021
In diesem persönlichen Artikel lasse ich tief blicken ;-). Ich teile mit dir meine Weltanschauung, wie ich auf das Leben schaue und was mir wichtig ist und am Herzen liegt. Diese Gedanken liegen beinahe jedem meiner Gespräche zugrunde, durch diese innere Brille blicke ich in die Welt. Dabei ist mir wichtig: Es sind meine individuellen und persönlichen Gedanken, ich will dich definitiv nicht von irgendwas "überzeugen".

50 Lebensweisheiten für deinen Lebensweg
Über das Leben · 14. April 2021
Lebensweisheiten schenken Zuversicht, regen zum Nachdenken an, spenden Trost, inspirieren, unterstützen und ermöglichen neue Perspektiven. Lebensweisheiten sind für mich in verschiedensten Lebenssituationen Leuchttürme, die mir und meinem "Lebensschiff" Lichtsignale zur Orientierung bieten. Und ja, manchmal muss man dabei mitten durch den Sturm. Fühle dich eingeladen, dich von den Lebensweisheiten inspirieren zu lassen. Mögen sie dich auf deinem Weg ein Stück begleiten.

10 Vorteile meines stationären Aufenthaltes in der Psychiatrie
Aufarbeitung · 12. April 2021
In diesem persönlichen Artikel teile ich mit dir die 10 Vorteile meines stationären Aufenthaltes in der Psychiatrie im Herbst 2018. Damit möchte ich zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen in unserer Gesellschaft beitragen. Denn gerade bei Depression, Angststörungen etc. ist unterstützender und offener Austausch so wichtig. Falls du von Empfindungen wie Versagen, Schuld, "Schwäche" gequält wirst, möchte ich dir sagen: Indem du dir Hilfe suchst, tust du etwas sehr Wertvolles für dich!

Mehr anzeigen