Wenn Frauen Kinder kriegen müssen
Aufarbeitung · 11. Juni 2021
Aufgrund meiner eigenen Aufarbeitung habe ich mich immer wieder mit meiner eigenen Familiengeschichte, mit Rollenbildern und gesellschaftlich anerkannten Erziehungsmethoden auseinandergesetzt. Ich teile mit dir daher im Artikel meine persönlichen Überlegungen zu den verheerenden Auswirkungen auf uns alle, wenn Frauen vorgegeben wird, wie viele Kinder sie kriegen sollen/müssen. Es ist ein schmerzhafter Artikel, bei dem es mir nicht um Schuldzuschreibung, sondern um Verständnis geht.

Selbstverteidigung: "Ihr seid keine Opfer!"
Aufarbeitung · 04. Juni 2021
Im Januar 2019 hatte ich einen eintägigen Selbstverteidigungskurs besucht. Von den Erfahrungen profitiere ich noch immer. Vor allem die Sätze "Ihr seid keine Opfer!" und "Seid laut!" habe ich tief verinnerlicht. Handlungsoptionen zu haben und mich wehren zu DÜRFEN, war für mich damals völlig neu. Als ich vorhin beim Spazieren in eine sehr unangenehme Situation geriet, war ich froh, dass mir diese Sätze wieder einfielen. Wie es ausging, erzähle ich dir im Artikel.

Ich schaue nicht weg - Stoppt sexuelle Gewalt!
Aufarbeitung · 04. Juni 2021
Nachdem ich vor kurzem auf Youtube eine NDR-Sendung über jahrzehntelange sexuelle Übergriffe eines Tennislehrers gesehen habe, weiß ich nicht, wohin mit meiner Wut. Wenn ich Leidensberichte lese, zweifle ich an der Menschlichkeit. Das systematische Wegsehen finde ich so pervers. Nun will ein Münchener Kardinal zurückgetreten. Fand ich erst gut. Aber dann dachte ich: "Warte mal..." Jahrhundertelang anderen Vorschriften machen und sich selbst an Unschuldigen vergehen. Ich finde das so würdelos!

Sexueller Missbrauch Gegen Desinteresse und Belächeln
Aufarbeitung · 02. Juni 2021
Sexueller Missbrauch ist leider Alltag. Familie, Sport, Kirche, Freizeit, Schule - Oft sind es Vertrauenspersonen, die sich an Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen vergehen. Ignoranz, Desinteresse, Wegsehen, Belächeln, Herunterspielen - Auch wenn diese häufigen Reaktionen extrem weh tun: Durch Youtube und Co. wird zumindest langsam sichtbar, wie groß das Ausmaß des Wegsehens ist. Im Artikel mache ich meiner Wut Luft und beginne, Erfahrungsberichte zu sammeln. Denn: Es reicht. Es ist genug.

Wie ich zur Selbstbefriedigung stehe
Körperbild · 01. Juni 2021
Beim Thema Selbstbefriedigung war ich lange komplett abhängig von Ratschlägen anderer. Als Jugendliche schämte ich mich extrem, wenn ich mich selbst befriedigte. Dabei war sie eine Einschlafhilfe für mich. Heute befriedige ich mich nach wie vor eher selten. Ich achte sehr genau auf meine Körpersignale, da ich bei mir eine Art Selbstmissbrauch entdeckt hatte. "Du könntest mal wieder...", "Du hast lange nicht..." und ähnlicher Unfug. Nein, ich lasse mir von niemandem mehr etwas einreden.

Meine Reaktion beim Ansehen meiner Yoni
Körperbild · 31. Mai 2021
Sich für die eigene Yoni bzw. Vulva zu schämen, ist auch heute noch keine Seltenheit. Auch wenn es kaum vorstellbar scheint - doch viele Frauen haben sich ihre eigene Yoni noch nie angesehen. Bis Februar 2020 war das auch bei mir so. Ich wollte mit dem "da unten" nichts zu tun haben. Ich war mit allem überfordert: Aussehen, Geruch, Periode. Meine Yoni war für mich lange Zeit Sache der Männer. Im Artikel erfährst du, wie ich reagierte, als ich meine Yoni endlich zum ersten Mal bewusst ansah.

Desinteresse
Gedichte und Texte · 31. Mai 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Ungeduld
Gedichte und Texte · 29. Mai 2021
Kennst du diese gelegentliche Ungeduld? Da kann etwas einfach nicht schnell genug gehen. Bei manchen Angelegenheiten bist du die personifizierte Geduld. Tao fast in Reinform. Aber dann gibt es da so Situationen, in denen du die Zeit beschleunigen möchtest. Das hat nichts damit zu tun, Geduld nicht lernen zu wollen. Für mich ist das ein Ausdruck von Liebe.

Endlich eine Verschnaufpause
Hauteindrücke · 28. Mai 2021
Momentan kann ich von den Ereignissen in den letzten Wochen mal kurz verschnaufen. Drück mir die Daumen, dass die Pause eine Weile anhält. Die Situation hat sich etwas entspannt - mehr Zeit für den Umzug, kein erneuter Stalking- oder Hackervorfall, Pinterest entwickelt sich gut und einem Mann habe ich eine deutliche Ansage gemacht. Ich kriege etwas mehr Luft wieder.

Wohin?
Gedichte und Texte · 27. Mai 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Mehr anzeigen