· 

Selbstfindung: Mein persönliches Hilfsverzeichnis

Ich freue mich, mein kleines, persönliches Hilfsverzeichnis rund um das große Thema Selbstfindung mit dir zu teilen. Die Idee arbeitete lange in mir und nun kann sie in die Welt. Ein gutes Gefühl :-).

 

Im Folgenden findest du zu einigen Stichwörtern aus dem Bereich Selbstfindung meine persönlichen Hilfsempfehlungen. Webseiten, Interviews, Blogartikel, konkrete Adressen usw. Ein buntes Sammelsurium, welches sich aus meinen individuellen, vielseitigen Erfahrungen der letzten Jahre ergeben hat.

 

Dabei ist mir sehr wichtig: Ich bekomme kein Geld oder ähnliches für das folgende Verzeichnis. Ich möchte einfach meine Erfahrungen weitergeben und teilen, was mir persönlich geholfen hat. Die Empfehlungen sind ausdrücklich keine Heilungsversprechen (nach dem Motto: "Was mir geholfen hat, hilft dir definitiv auch"), sondern es sind lediglich Impulse. Und auch wenn ich der Esoterik und Metaphysischem gegenüber sehr aufgeschlossen bin, ist mir Bodenhaftung genauso wichtig ;-).

Auf dem Bild ist ein Wegweiser aus Holz mit drei Pfeilen zu sehen, die in verschiedene Richtungen zeigen.
Bildquelle: geralt, Canva

Sollte ein "zu erwartendes" Stichwort fehlen, war es (bisher?) schlicht kein Kreuzungspunkt bzw. Bestandteil meines Lebensweges (z. B. Reiki). Einige "zu erwartende" Coaches, "Trainer:innen" oder ähnliches fehlen hier bewusst. Leid verharmlosen, das Brüchige im Leben ausklammern, sich über die Anatomie hinwegsetzen (ausgedrückt in Äußerungen wie "Wie du ein angstfreies Leben führst"), Gefahren des Aufarbeitungsweges ignorieren, Missstände nicht ansprechen, den Leidensdruck und das innere Kind als "Zielgruppenmerkmal" definieren - Von solchen Vorgehensweisen, die nur dem Marketing dienen, grenze ich mich klar ab!

 

Mit jedem Verzeichniseintrag verbinde ich etwas: Entweder war ich persönlich dort, kenne den Menschen, habe das Buch gelesen, eine Übung gemacht, die mir half, habe aus einem Video für mich hilfreiche Impulse mitgenommen, die Anbieter:innen kamen mir finanziell aufgrund meines Hartz4-Bezuges entgegen oder oder.

 

Das Verzeichnis ist vor allem zum Stöbern gedacht. Vieles bezieht sich auf Leipzig, weil meine intensive Aufarbeitung vor allem dort stattfand. Wenn dich ein Stichwort aber vielleicht anregt, auch in deiner Nähe mal nach einem ähnlichen Angebot zu schauen, ist der Sinn und Zweck des Artikels erfüllt.

 

Viel Freude beim Schauen!

Links ist die Nahaufnahme einer gelben Blume zu sehen. Ich weiß leider ihren Namen nicht. Rechts ist ein dunkelgrünes Rechteck zu sehen. Unten rechts befindet sich eine schwarze, grafische Lebensblume. Darüber steht ein großes, weißes, schnörkeliges A.

Affirmationen:

  • In meinem Artikel "Selbstliebe lernen - Ja zu dir selbst" findest du 30 liebevoll gestaltete Liebesmemos, die ich zunächst für mich selbst nutzte und später im Artikel veröffentlichte. Das Design mit den grünen Kreisen hatte ich für mich selbst erstellt; bei Interesse kannst du dir die PDF hier kostenlos herunterladen. Ein zweites Design, eine Tabelle, hatte ich für Pinterest erstellt; das Bild kannst du dir hier kostenlos herunterladen. Oder du schaust natürlich auf Pinterest etc. nach anderen schönen Designs.

Ampel-Spiel:

  • Dieses einfache Spiel zur achtsamen Körperwahrnehmung und zum Grenzensetzen habe ich in vielen Kursen mitgespielt oder selbst angeleitet. Da ich für meinen Artikel "10 Tipps, wie du lernst, Nein zu sagen" eine Spielanleitung zum Verlinken gesucht hatte und keine fand, habe ich selbst eine geschrieben. Bei Interesse kannst du dir die PDF hier kostenlos herunterladen.

Astrologie:

  • www.astro.com
  • Elvira Gettinger, "Artemis". Siehe hierzu auch Elviras Youtube-Kanal "Artemis Astrologie Tarot"
  • Hanna Yoko - Auf Youtube ist ihr Kanal unter "Hanna Yoko" zu finden. Besonders mag ich ihren psychologischen Ansatz und ihr Verzicht auf eine dramatisierende Wortwahl.
  • Orion, Rae, Buch "Astrologie für dummies". Mit dem Buch bin ich persönlich sehr gut zurechtgekommen und fand so viele Antworten in meinem Geburtshoroskop.

Links ist die Blüte einer weißen Rose zu sehen. Rechts ist ein hellgraues Rechteck zu sehen. Unten rechts befindet sich eine schwarze, grafische Lebensblume. Darüber steht ein großes, weißes, schnörkeliges B.

Biografiearbeit:

  • Prof. Annelie Keil, Buch "Auf brüchigem Boden Land gewinnen. Biografische Antworten auf Krankheit und Krisen"

Bodypainting:

  • Im November 2019 war ich bei der wundervollen, sehr achtsamen, bewussten, rücksichtsvollen und geschützten Veranstaltung "Schöpfungskraft in Farbe" von Yvonne Kolinsky im ZEGG bei Bad Belzig dabei. Yvonne erschuf einen so sensiblen "Öffnungsraum", dass ich meinen Körper dank des Bemalens und Bemaltwerdens neu kennenlernte. Wenn dich das Bodypainting interessiert, kannst du gern hier auf der Webseite des ZEGG schauen, ob Yvonne das Bodypainting wieder anbietet.

Links ist eine kleine Blüte eines Krautes zu sehen, dessen Namen ich leider nicht kenne. Rechts ist ein grünes Rechteck zu sehen. Unten rechts befindet sich eine schwarze, grafische Lebensblume. Darüber steht ein großes, weißes, schnörkeliges C.

Chakra:

 


Links ist die geöffnete Blüte einer rosafarbigen Rose zu sehen. Rechts ist ein rosafarbiges Rechteck zu sehen. Unten rechts befindet sich eine schwarze, grafische Lebensblume. Darüber steht ein großes, weißes, schnörkeliges D.

Dualseele:

 


Rechts ist von Nahem die Goldrute zu sehen. Links ist ein grünes Rechteck zu sehen. Unten links befindet sich eine schwarze, grafische Lebensblume. Darüber steht ein großes, weißes, schnörkeliges E.

Eingebungen:

  • Auf meiner Webseite "Meine Eingebungen" teile ich einige meiner verbalen und bildlichen Eingebungen der vergangenen Jahre mit dir. Eingebungen, innere Bilder, Visionen und wiederkehrende Traummotive dienen mir mittlerweile als wertvolle Orientierungs- und Entscheidungshilfe.

Energiearbeit:

Erleuchtung/Einheit:

  • Jack Kornfield, Buch "Nach der Erleuchtung Wäsche waschen und Kartoffeln schälen. Wie spirituelle Erfahrung das Leben verändert". Ein Hinweis von mir: Pass auf, wenn dir jemand versprechen möchte, dich "zur Erleuchtung zu führen" und wie unglaublich schön, leicht und all-verbunden das Leben dann nur noch ist. Wird auf einer solchen Webseite o. ä. nichts von den dunklen Nächten der Seele gesagt bzw. kann der Anbieter/die Anbieterin auf Nachfrage nichts dazu sagen, wäre ich ganz ganz vorsichtig. Und: Es ist schlichtweg unseriös, zu behaupten, man könne in einem "Erleuchtungszustand" dauerhaft leben und seinen Alltag bestreiten. In der Einheit zu leben, würde ganz unromantisch und realistisch bedeuten, auf Körpersignale nicht mehr zu achten. Man würde also sterben. Für mich ist das nicht unbedingt erstrebenswert.

Esoterik:

  • Esoterik-Forum Österreich: Wer ungewöhnliche Erfahrungen macht, wünscht sich meist offenen, respektvollen, toleranten Austausch. Um dir eine schmerzhafte Erfahrung zu ersparen (die ich leider nach meiner ersten Begeisterung machen musste), möchte ich dir zunächst das Lesen über die Bewertungen zu diesem Forum ans Herz legen. In diesem scheinbar professionellen Forum werden sogar Hochsensible offen angegriffen und beschämt. Ja, in einem Esoterikforum. Statt Toleranz und wertschätzenden Austausch, wo die Beteiligten gut bei sich selbst bleiben können, fand ich dort Giftigkeit, verbale, absichtlich verletzende Angriffe, Hohn, Spott, Beschämung. Wer sich wehrt, muss sich beispielsweise dann auch noch anhören, die Meinung anderer nicht gelten lassen zu können (auch von der Forumsleitung). In meiner eigenen, persönlichen Wahrnehmung hatte ich nach einigen Tagen den Eindruck, dass neue Mitglieder, die sich vielfältig einbringen wollen, schlichtweg nicht toleriert werden. Warum ein modern und ansprechendes Forum aufgebaut wird, nur um dann Mitglieder zu attackieren, hat sich mir nicht erschlossen. Auf unglaublichen 250 Threadseiten (Stand Januar 2024) wird ein Mitglied verhöhnt und beschämt, das vermutlich psychisch erkrankt ist. Niemand schreitet ein. Hier wird offen Mobbing unterstützt und befeuert. Übrigens wird hier vor Geschäftsbeziehungen mit dem Forumsleiter Walter Sommergruber sogar gewarnt. Ich habe Lehrgeld bezahlt, das du nicht zahlen sollst.

Rechts ist eine kleine Sonnenblume zu sehen. Links ist ein gelbes Rechteck zu sehen. Unten links befindet sich eine schwarze, grafische Lebensblume. Darüber steht ein großes, weißes, schnörkeliges F.

Frauenrituale:


Links ist die weiße Blüte eines Krauts zu sehen, dessen Namen ich leider nicht kenne. Rechts ist ein hellgrünes Rechteck zu sehen. Unten rechts befindet sich eine schwarze, grafische Lebensblume. Darüber steht ein großes, weißes, schnörkeliges G.

Gebärmutter:

Gefühle:

Grenzensetzen:


Links ist die leicht geöffnete Blüte einer zartrosafarbigen Rose zu sehen. Rechts ist ein hellgraues Rechteck zu sehen. Unten rechts befindet sich eine schwarze, grafische Lebensblume. Darüber steht ein großes, weißes, schnörkeliges H.

Heilkräuter:

Hexenwunde:

  • Celeste Larsen, Buch "Heal the witch wound" (Aktuell gibt es das Buch nur in englischer Sprache.)

Hochsensibilität/Neurosensitivität:

  • Anette Eßer, AndersNormal
  • Dr. Patrice Wyrsch, Buch "Wahrnehmungsfähigkeit Neurosensitivität. Die Kraft der Hochsensitiven"
  • Dr. Patrice Wyrsch, Video "Warum Energien nicht alle wahrnehmen" - Eine persönliche Anmerkung dazu: Als ich dieses Video "zufällig" im März 2023 entdeckte, hat sich nochmal viel für mich verändert. Denn dank des Videos (und seines wissenschaftlichen! Buches) durfte ich erkennen, dass ich mit meiner eher unkonventionellen Wahrnehmung völlig ok bin und schon immer ok war. Buch und Video bieten wissenschaftliche! Erklärungen zur Wahrnehmungsfähigkeit von inneren und äußeren Reizen, welche die Mehrheit schlicht nicht oder nur vage wahrnehmen kann. Du bist beispielsweise ebenfalls energiefühlig und hörst dir immer wieder an, du würdest dir alles nur einbilden? Ich möchte dir von Herzen das verlinkte Video empfehlen.
  • Netzwerk Hochsensibilität
  • Rolf Sellin, Buch "Wenn die Haut zu dünn ist. Hochsensibilität - Vom Manko zum Plus"
  • Ulrike Hensel, E-Book "Hochsensibel das Leben meistern"

Horoskop:

  • www.astro.com: Diese Webseite nutze ich persönlich sehr gern, um z. B. die Transite in Verbindung mit meinem eigenen Geburtshoroskop zu verfolgen.
  • Horoskop Paradies (mit kostenlosen Horoskop-Berechnungen)

Human Design:

Puh, die Auswahl ist hier mittlerweile riesig! Ich teile die Links mit dir, die ich selbst nutze/genutzt habe:


Inneres Kind:

Intuition:

  • Clarissa Pinkola Estés, Buch "Die Wolfsfrau. Die Kraft der weiblichen Urinstinkte" (z. B. das Märchen "Vasalisa, die Weise")

Ja-Nein-Spiel:

  • Neben dem Ampel-Spiel habe ich in mehreren Kursen (z. B. während des Tantrakurses bei Helfried Lohmann oder in Workshops bei Claudia Hoffmann) auch das achtsame Ja-Nein-Spiel gespielt und selbst angeleitet. Und da ich auch für dieses Spiel keine Anleitung im Internet gefunden hatte, schrieb ich für meinen Artikel "10 Tipps, wie du lernst, Nein zu sagen" ebenfalls eine eigene. Hier kannst du dir die PDF gern kostenlos herunterladen.

Kakaozeremonie:

  • Anne Schwager - Ich konnte leider nicht herausfinden, ob Anne aktuell Zeremonien in Leipzig anbietet. Zweimal durfte ich 2019 bei Kakaozeremonien, die sie leitete, dabei sein. Ausgewählt hatte ich sie deshalb, weil sie mehrere Jahre in Südamerika bei verschiedenen Schamanen gelebt hatte.

Kartenlegen:

  • Jeannette Peronne, Instagram @easy_life888 (Meine Empfehlung! Ich hatte Jeannettes Arbeit über Instagram entdeckt und war von ihrer wöchentlichen Kollektivlegung sofort angetan. Aufgrund eines klaren, intuitiven Impulses ließ ich mir von ihr im Juni 2023 die Karten legen. Wir kannten uns überhaupt nicht; bis dato hatte ich von Jeannette nur die Hände gesehen :-) - Bei unserem Telefonat war die Resonanz dann so intensiv, dass ich sie anfangs erstmal um eine Pause bitten musste, weil der Druck in meinem Herzen zu stark war :-). Ich erhielt eine fast beängstigend zutreffende Legung und Jeannette kam mir preislich sehr entgegen. Für mich war es rundherum stimmig!)
  • Mandy Troppa, Herzensweg

Körperbild:

Krafttiere:


Lebensbaum:

Lichtkörperprozess:

  • Blogartikel "Der Lichtkörperprozess und seine 12 Stufen"
  • Blogartikel "Lichtkörper-Prozess-Aufstiegs-Prozess" (Hier half mir vor allem die Beschreibung der körperlichen Symptome.)

Liebessprache:

Lilith:

  • Podcastfolge "Lilith - Adams erste Frau" vom Bayerischen Rundfunk (mit Manuskript zum Herunterladen)
  • Blogartikel "Lilith - der eigene Rhythmus"
  • Buch "Lilith-Aspekte im Horoskop. Eine Quelle von Lust und Lebendigkeit" von Ernst Ott. Im Buch geht Ernst Ott u. a. auf die Bedeutung von Lilith in den Häuserstellungen sowie die Aspekte von Lilith zu den persönlichen Planeten ein. Da ich u. a. eine Lilith-Himmelsmitte-Konjunktion, ein Lilith-Sonne-Trigon und Lilith-Merkur-Quadrat habe, halfen mir die entsprechenden Deutungen sehr. Meine Geburts-Lilith (interpoliert) im 10. Haus im Zeichen Skorpion hilft mir, mutig und entschlossen der Frage nachzugehen, wie ich meinen eigenen Erfolg in meinem Tempo gestalte.

LSBTIQA*:


Mantra-Singkreise:

Menstruation:

  • Anne Lippold, "Fraulichkeit"
  • Sonia Emilia Rainbow, Buch "Frauenheilkraft. Das vergessene Wissen um die Urkraft der Gebärmutter"


Orakelkarten:

  • z. B. "Orakel der Göttinnen" von Doreen Virtue

Polyamorie:

Portaltage:

  • Hier geht es mir vorrangig um das Stichwort (vor allem für Energiefühlige), weshalb ich keinen konkreten Webseitentipp habe. Auf einzelne Portaltage achte ich persönlich nicht, da mich das sonst in meinem Alltag zu sehr einschränken würde. Liegen aber mehrere Portaltage hintereinander, halte ich mir diese Zeit bewusst frei, folge an diesen Tagen meinen Impulsen und mache das, worauf ich Lust und wozu ich Kraft habe. Für mich (!) hat sich herausgestellt, dass das Ignorieren und Übergehen dieser erhöhten Frequenztage starke körperliche Beeinträchtigungen verursacht.


Reinkarnation/Rückführung:


Saturn-Return:

  • Blogartikel "Saturn-Return: Mit Saturn ins nächste Level" von Sabine Gläsel. Meine persönliche Anmerkung zum Artikel: Mich fand der Begriff 2019 (dank Claudia Hoffmann). Doch eine so tolle, verständliche Erklärung wie die von Sabine fand ich damals leider nicht. Sehr empfehlenswerter Artikel!

Schamanismus:

Seele:

  • Marion Lockert
  • Varda Hasselmann und Frank Schmolke, z. B. Bücher "Archetypen der Seele" und "Junge Seelen, Alte Seelen"
  • Wera Nägler

Seelennahrung:

  • Clarissa Pinkola Estés, Buch "Die Wolfsfrau. Die Kraft der weiblichen Urinstinkte"
  • Curawaka, Album "Call of the Wild"
  • Jorge Bucay, Buch "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte"
  • Verena Maria Rottmar (Moksha Devi), Buch "Die Seelenflüsterin"

Selbstfindung:

  • Clarissa Pinkola Estés, Buch "Die Wolfsfrau. Die Kraft der weiblichen Urinstinkte"
  • ZEGG bei Bad Belzig

Sexualität:

  • Diana Richardson, Buch "Zeit für Weiblichkeit. Der tantrische Orgasmus der Frau"
  • Joyclub
  • Ute Benecke

Tantra:

Träume:


Unterbewusstsein:


Vergebung:

  • Astrid Leila Bust, Übung ".Abschied vom Vater" aus ihrem Buch "Weiblichkeit leben. Die Hinwendung zum Femininen"

Vielbegabung:

  • Barbara Sher, Buch "Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast"

Vulva:

  • Grit Scholz, Buch "Das Tor ins Leben"
  • Hilde Sam Atalanta, The Vulva Gallery, Buch "Ein Fest der VULVA Vielfalt", Instagram @the.vulva.gallery

Weibliche Energie:

  • Alica Preetz, Blogartikel "Yin & Yang - Wie du in deine weibliche Energie zurückfindest"
  • Astrid Leila Bust, Interview "Weiblichkeit leben - Die Wiederentdeckung der Polarität" (Sein.de)
  • Ute Strohbusch

Weiße Büffelkalbsfrau:

  • Blogartikel "Die Prophezeiung der weißen Büffelkalbsfrau"

Wheel of Consent:



Yin und Yang:

  • Blogartikel "Yin & Yang - Wie du in deine weibliche Energie zurückfindest" von Alica Preetz

Yoga:


Zyklisch leben:

  • Angelika Aliti, Buch "Die sinnliche Frau"

Zyklusgesundheit:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0