Artikel mit dem Tag "Seelenschmerz"



Warum wir uns manchmal den Tod wünschen
Aufarbeitung · 20. Januar 2021
Wenn das Leben für dich vor allem Überlebens- und Anpassungskampf bedeutet, ist es aus meiner Sicht sehr verständlich, wenn du in dir gelegentlich einen Wunsch nach Erlösung spürst. Wir erschrecken oft, wenn uns das große Tabuthema "Tod" begegnet. Respektvolle, offene und sensible Texte sind selten. Doch auch für mich bedeutete das Leben sehr lange nur eines: Kampf. Anhand einiger Tagebuchauszüge zeige ich dir, dass mein Wunsch nach Erlösung auch daher kam, weil ich an mir selbst vorbeilebte.

Zwei Teile
Gedichte und Texte · 14. Januar 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Traumschloss
Gedichte und Texte · 14. Januar 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Lügen
Gedichte und Texte · 14. Januar 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Für die Opfer und Überlebenden von sexueller Gewalt*
Gedichte und Texte · 13. Januar 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Weicher Ton*
Gedichte und Texte · 13. Januar 2021
Von Zeit zu Zeit schreibe ich Gedichte und kurze Texte über meine Empfindungen und all das, was in mir vorgeht.

Sexueller Missbrauch: "Ich bin doch selbst schuld!"*
Aufarbeitung · 08. Januar 2021
Ja, ich wurde sexuell missbraucht. Ein Satz, der sich furchtbar schwer schreibt. Warum ich fest glaubte, am Missbrauch selbst schuld zu sein und wie ich die komplexen Schuldgefühle überwand, darüber schreibe ich in diesem Artikel. Der Text ist ehrlich, schonungslos und ich möchte damit ein Zeichen gegen sexuellen Missbrauch setzen. Bitte schätze für dich selbst ab, ob du ihn lesen kannst und möchtest.

Sich der Depression stellen - Teil 2 Gefühle und Verletzlichkeit
Aufarbeitung · 07. Januar 2021
Wenn du dich bewusst für die Überwindung und Heilung deiner Depression und möglicher weiterer Begleitsymptome entscheidest, liegt ein beschwerlicher Weg vor dir. Im zweiten Teil des Artikels nähern wir uns den eigenen Gefühlen und der Verletzlichkeit. Warum kann es trotz mehrerer Therapien so schwer sein, Gefühle und Emotionen wieder zuzulassen? Welche Rolle spielt dabei die tiefe Angst vor erneuter Verwundung und Enttäuschung?

Sich der Depression stellen - Teil 1 Mögliche Wunden
Aufarbeitung · 05. Januar 2021
Wenn du dich bewusst für die Überwindung und Heilung deiner Depression und möglicher weiterer Begleitsymptome entscheidest, liegt ein beschwerlicher Weg vor dir. Im ersten Teil des Artikels sehen wir uns gemeinsam und behutsam mögliche Ursachen für deine tiefen Verletzungen an. Ich liste nicht einfach nur mögliche Gründe auf, sondern gehe den emotionalen Moment mit dir zusammen durch. Dabei erhältst du auch Links zu weiteren Hilfsangeboten.