Artikel mit dem Tag "Neuausrichtung"



Warum wir uns manchmal den Tod wünschen
Aufarbeitung · 13. Januar 2022
Wenn das Leben für dich vor allem Überlebens- und Anpassungskampf bedeutet, ist es aus meiner Sicht sehr verständlich, wenn du in dir gelegentlich einen Wunsch nach Erlösung spürst. Wir erschrecken oft, wenn uns das große Tabuthema "Tod" begegnet. Respektvolle, offene und sensible Texte sind selten. Doch auch für mich bedeutete das Leben sehr lange nur eines: Kampf. Anhand einiger Tagebuchauszüge zeige ich dir, dass mein Wunsch nach Erlösung auch daher kam, weil ich an mir selbst vorbeilebte.

Sich der Depression stellen - Gefühle und Verletzlichkeit
Aufarbeitung · 11. Januar 2022
Wenn du dich bewusst für die Überwindung und Heilung deiner Depression und möglicher weiterer Begleitsymptome entscheidest, liegt ein beschwerlicher Weg vor dir. Da gibt es aus meiner Sicht nichts schönzureden. Sich Schritt für Schritt der eigenen Verletzlichkeit wieder zu nähern, den Körper zu spüren und die Gefühle wieder zuzulassen, ist Schwerstarbeit. Mitunter muss man dafür weit in die eigene Kindheit zurück und sich behutsam den erlittenen Verletzungen nähern.

Klimawandel und Gefühle: Warum mir die Natur egal war
Innenleben · 07. Januar 2022
Klimawandel, Artensterben, Energiewende, Waldrodung, Konsumverhalten - Es sind große Themen unserer Zeit. Mir persönlich war die Natur lange mehr oder weniger egal. Die Konsequenzen meiner Kaufentscheidungen interessierten mich nicht wirklich. Heute weiß ich: Diese Gleichgültigkeit entsprang einem sehr verletzten Herzen. Erst seit ich meinen Körper spüre und mit meinen Gefühlen bewusst umgehen kann, lassen mich Klimawandel und Co. nicht mehr kalt.

Selbstliebeidee: To-Do-Verwirklichungsliste
Selbstliebe · 16. November 2021
Im Artikel teile ich meine Erfahrungen mit einer To-Do-Verwirklichungsliste mit dir. Diese Selbstliebeidee half mir einerseits dabei, viele Ideen tatsächlich umzusetzen und nicht am inneren Kritiker zu scheitern. Andererseits spürte und merkte ich, dass es auch ok war, wenn ich etwas von der Liste mal nicht machte. Die Liste machte mir einfach viel Spaß und war ein wichtiger Baustein bei der Entwicklung und Festigung meiner Selbstliebe.

Wie ich meine Gefühle im Körper wahrnehme
Innenleben · 22. Oktober 2021
Anknüpfend an meinen Artikel zur Definition eines Gefühls beschreibe ich hier, wie ich die zehn Gefühle Wut, Trauer, Missgunst, Eifersucht, Freude, Neid, Angst, Hass, Scham und Verzweiflung in meinem Körper wahrnehme. Seit ich diese körperlichen Empfindungen den einzelnen Gefühlen klar und eindeutig zuordnen kann, hat sich mein Leben vereinfacht und entschleunigt. Ich bin einfach nur dankbar für die stark gestiegene Lebensqualität und tiefe Lebensfreude.

Gescheiterte Selbstliebe? 3 mögliche Ursachen
Selbstliebe · 17. Oktober 2021
Auch wenn die Auseinandersetzung mit der Selbstliebe ein schönes Thema ist, kann sie sich lange Zeit überhaupt nicht gut anfühlen. Mach dir keinen Vorwurf, falls du das Gefühl hast, an dir selbst gescheitert zu sein. Auch wenn es zunächst paradox klingt, so kann es sein, dass dein System (Körper-Geist-Psyche) dich schlichtweg (noch) schützen will. Außerdem brauchen Lernprozesse Zeit. Es gilt also ein inneres Bollwerk zu überwinden und mit diesem Artikel möchte ich dich dabei unterstützen.

Meine (fast) täglichen Selbstlieberoutinen
Selbstliebe · 10. September 2021
Im Artikel stelle ich dir meine (fast) täglichen Selbstlieberoutinen vor, die sich im Laufe der letzten drei Jahre entwickelt haben. Denn es ist fast auf den Tag genau drei Jahre her, dass ich um Haaresbreite Nein zu einem Leben gesagt hätte, das damals nur Kampf für mich bedeutete. Meine täglichen Selbstliebemomente sind also nicht aus der Luft gegriffen und heute mag/kann/will ich nicht mehr auf sie verzichten.

Ein Lebenszeichen aus Cottbus
Hauteindrücke · 18. August 2021
Es ist viel passiert in den letzten Wochen. Bis Mitte Juli hatte ich nach Wohnungen oder ähnlichem gesucht. Dann wurde mir klar: Das wird nichts. Ich brauche Hilfe. Nun bin ich in Cottbus :-). In der Stadt fühle ich mich wohl, Park und Spree sind fast um die Ecke. Ans WG-Leben muss ich mich allerdings noch gewöhnen ;-). Insgesamt hat sich mein Hautbild aber etwas gebessert, wodurch auch das Skin Picking im Moment nicht allzu stark ausgeprägt ist.

Ist das Fühlen kompliziert oder nicht?
Innenleben · 14. Juli 2021
Seit gut drei Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Gefühlen, Emotionen und meinem Körper. Und hin und wieder überlege ich, ob auch ich nicht zu verkopft und theoretisch an das Thema Fühlen herangehe. Denn Hand aufs Herz: Eigentlich können wir es. Als Kinder machten wir uns keine Gedanken über das Fühlen. Wir fühlten und zeigten unsere Gefühle. Fühlen ist etwas ganz Natürliches und Normales. Also eigentlich doch nicht so kompliziert, oder?

Abschied von meiner Wohnung
Aufarbeitung · 09. Juli 2021
Der Auszug rückt immer näher und damit auch der Abschied von meiner Wohnung. Meine Wohnung war für mich nicht irgendeine Wohnung. Ich habe alles in ihr durchgemacht - Von der akuten Suizidalität im September 2018, über die intensive Aufarbeitungszeit und das Integrieren der vielen Veränderungen. Meine Wohnungseinrichtung war dabei immer ein Spiegel meines Innenlebens. Es geht ein großes Kapitel zu Ende. Und ich bin so dankbar, dass mich diese Wohnung gefunden hatte.

Mehr anzeigen