Artikel mit dem Tag "Eigener Weg"



Selbstverteidigung: "Ihr seid keine Opfer!"
Aufarbeitung · 04. Juni 2021
Im Januar 2019 hatte ich einen eintägigen Selbstverteidigungskurs besucht. Von den Erfahrungen profitiere ich noch immer. Vor allem die Sätze "Ihr seid keine Opfer!" und "Seid laut!" habe ich tief verinnerlicht. Handlungsoptionen zu haben und mich wehren zu DÜRFEN, war für mich damals völlig neu. Als ich vorhin beim Spazieren in eine sehr unangenehme Situation geriet, war ich froh, dass mir diese Sätze wieder einfielen. Wie es ausging, erzähle ich dir im Artikel.

Wie ich zur Selbstbefriedigung stehe
Körperbild · 01. Juni 2021
Beim Thema Selbstbefriedigung war ich lange komplett abhängig von Ratschlägen anderer. Als Jugendliche schämte ich mich extrem, wenn ich mich selbst befriedigte. Dabei war sie eine Einschlafhilfe für mich. Heute befriedige ich mich nach wie vor eher selten. Ich achte sehr genau auf meine Körpersignale, da ich bei mir eine Art Selbstmissbrauch entdeckt hatte. "Du könntest mal wieder...", "Du hast lange nicht..." und ähnlicher Unfug. Nein, ich lasse mir von niemandem mehr etwas einreden.

Endlich eine Verschnaufpause
Hauteindrücke · 28. Mai 2021
Momentan kann ich von den Ereignissen in den letzten Wochen mal kurz verschnaufen. Drück mir die Daumen, dass die Pause eine Weile anhält. Die Situation hat sich etwas entspannt - mehr Zeit für den Umzug, kein erneuter Stalking- oder Hackervorfall, Pinterest entwickelt sich gut und einem Mann habe ich eine deutliche Ansage gemacht. Ich kriege etwas mehr Luft wieder.

Weil immer noch mehr geht
Hauteindrücke · 10. Mai 2021
Stalking, Hackerangriffe, plötzlich geplatzte Gerichtsverhandlung - Keine Ahnung, was im Moment bei mir los ist. In Österreich sind vor kurzem wieder zwei Frauen Opfer einer so derart sinnlosen Tat geworden. Vorher wurde einer der beiden Frauen ebenfalls nachgestellt. Was muss erst passieren, dass solchen Menschen Grenzen gesetzt werden? Ich bin richtig wütend im Moment. Zumal ich kaum Rückhalt derzeit habe. Hoffentlich geht dieser Albtraum bald gut für mich aus. Drück mir die Daumen.

50 Lebensweisheiten für deinen Lebensweg
Über das Leben · 14. April 2021
Lebensweisheiten schenken Zuversicht, regen zum Nachdenken an, spenden Trost, inspirieren, unterstützen und ermöglichen neue Perspektiven. Lebensweisheiten sind für mich in verschiedensten Lebenssituationen Leuchttürme, die mir und meinem "Lebensschiff" Lichtsignale zur Orientierung bieten. Und ja, manchmal muss man dabei mitten durch den Sturm. Fühle dich eingeladen, dich von den Lebensweisheiten inspirieren zu lassen. Mögen sie dich auf deinem Weg ein Stück begleiten.

10 Vorteile meines stationären Aufenthaltes in der Psychiatrie
Aufarbeitung · 12. April 2021
In diesem persönlichen Artikel teile ich mit dir die 10 Vorteile meines stationären Aufenthaltes in der Psychiatrie im Herbst 2018. Damit möchte ich zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen in unserer Gesellschaft beitragen. Denn gerade bei Depression, Angststörungen etc. ist unterstützender und offener Austausch so wichtig. Falls du von Empfindungen wie Versagen, Schuld, "Schwäche" gequält wirst, möchte ich dir sagen: Indem du dir Hilfe suchst, tust du etwas sehr Wertvolles für dich!

Im März war zu viel los
Hauteindrücke · 10. April 2021
Der März 2021 hatte es für mich ganz schön in sich. Wohnungskündigung, bevorstehende Zeugenaussage, laute Nachbarn, Aggressionsentladung, Pinterestanmeldung und die Erstellung meiner Seelenmatrix bedeuteten für mich einerseits große Herausforderungen, andererseits aber auch Erleichterung. Mein Hautzustand verschlecherte sich durch die ganze Aufregung deutlich und mein Skin Picking war so schlimm wie lange nicht.

1 Jahr überwundene Depression - Eine Liebeserklärung an mich selbst
Aufarbeitung · 19. März 2021
Vor fast genau einem Jahr wurde mir bewusst, dass ich es nachhaltig aus der Depression geschafft hatte. Ein rund 1,5-jähriger, äußerst intensiver Weg lag damals hinter mir. Zum Jubiläum mache ich mir daher mit dem Artikel selbst ein Geschenk. Es ist eine öffentliche Liebeserklärung an mich selbst, ein Bekenntnis zu mir.

7 Gründe, warum das Fühlen wichtig ist
Innenleben · 19. Februar 2021
Manch einer sehnt sich danach, wieder fühlen zu können. Ein anderer möchte am liebsten einen großen Bogen um das eigene Innenleben machen. Wie stehst du zum Fühlen? Ich selbst hatte lange keinen Kontakt zu meinen Gefühlen. Mit verheerenden Auswirkungen. Wir brauchen unsere Gefühle, um mit ihnen durch unser Leben zu steuern. Wut, Angst, Freude, Trauer, Scham, Verzweiflung, Neid, Hass, Missgunst, Eifersucht - Sie bringen dich mit deinen Bedürfnissen in Verbindung. Lebendigkeit wird möglich.

10 Tipps, wie du lernst, Nein zu sagen
Aufarbeitung · 02. Februar 2021
Nein sagen zu können, ist aus meiner Sicht nichts Selbstverständliches. Unter Umständen verhindern mächtige Schutzmechanismen aus der Kindheit und Jugend, dass du selbstbewusst, konsequent und authentisch Nein sagen kannst. Oft wählen wir auch zu schwierige Übungen, um das Nein sagen zu lernen. Daher erhältst du neben meinen Tipps auch Spielanleitungen für zwei einfache, effektive und achtsame Berührungsspiele. So hast du schnell einen Lernerfolg und du lernst deine Körpersignale kennen.

Mehr anzeigen